GIZ Logo
bvrlogosmallmenu_mobilsearch

Praktikum

 

Bild Praktikum

Schätzen Sie Eigeninitiative?
Interessieren Sie sich für Wirtschafts-, Sozial- und Finanzgeschichte?
Suchen Sie ein bezahltes Praktikum?

Dann sind Sie hier richtig!

Die Stiftung GIZ • Genossenschaftshistorisches Informationszentrum in Berlin ist das historische Kompetenzzentrum für die deutschen Genossenschaften. Zur Stärkung unseres kompetenten Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Wissenschaftliche Praktikanten (w/m/d) für die Dauer von etwa 3 - 6 Monaten 
 

Ihre Tätigkeiten:

  • Sie sind Teil des Teams unserer Geschäftsstelle.
  • Bei der Erstellung von Präsentationen und Textbeiträgen wirken Sie aktiv mit und unterstützen den Wissenschaftlichen Leiter tatkräftig. 
  • Sie unterstützen das GIZ bei externen Veranstaltungen.
  • Im Tagesgeschäft sind Sie telefonisch erster Ansprechpartner für unsere Mitglieder und Kunden.
  • Sie sind für die Pflege der Online-Datenbank GenoFinder zuständig.
  • Sie pflegen das Historische Archiv und die Sammlungen.

 

Ihre Profil:

  • Sie verfügen über den Bachelorabschluss in Geschichte, Public History, Museums-, Archiv- oder Genossenschaftswissenschaften.
  • Sie haben Spaß an Corporate History und arbeiten gerne im Team.
  • Sie sind serviceorientiert und sprachgewandt.

 

Unser Angebot:

  • Bei uns erhalten Sie eine solide Einarbeitung in die Historische Kommunikation.
  • Sie haben die Chance, berufspraktische Erfahrungen zu erwerben oder zu vertiefen.
  • Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung von 450 Euro p. M.
  • Sie arbeiten im genossenschaftlichen Netzwerk verschiedener Branchen.
  • Berlin ist der attraktive Standort für Politik, Kunst und Kultur.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung an:

Dr. Peter Gleber
Wissenschaftlicher Leiter
Stiftung GIZ • Genossenschaftshistorisches Informationszentrum
Telefon (030) 2850 1894 
Mail: p.gleber@bvr.de

 

Praktikanten im GIZ


Seit 14 Jahren sind unsere Praktikanten ein fester Bestandteil unseres Teams. Das GIZ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die künftigen Kolleginnen und Kollegen praxisorientiert und breitgefächert auszubilden. Nur so können sie im diversifizierten Berufsfeld des Unternehmensarchivars bestehen.

Hier erzählen ehemalige Praktikanten von ihren Lernerfolgen in unserer Geschäftsstelle:
 

Das Besondere an einem Praktikum bei der Stiftung GIZ ist die Vielfältigkeit der Aufgabengebiete: man arbeitet zum einen an der Sammlung und im Archiv, zum anderen gewinnt man einen äußerst fundierten Einblick in den Bereich der (Corporate) Public History. Dabei sind die Praktikant*innen ein selbstverständlicher Teil des Teams. Nicht zuletzt lernt man eine Menge über eine Organisations- und Wirtschaftsform, die mit Blick auf die Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit erhalten sollte: die Genossenschaft.
Lukas Vehn, 2022


Mein Praktikum bei der Stiftung GIZ hat mir tiefe Einblicke in die Geschichte und Arbeitsweise deutscher Genossenschaften ermöglicht. Vielseitige Aufgaben, wie die Unterstützung wissenschaftlicher Publikationen, Präsentationen und Recherchen, ermöglichen wertvolle Erfahrungen im Bereich Corporate History. Flache Hierarchien und ein befruchtender Austausch mit anderen Praktikanten sorgte für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, in der auch eigene Projektkonzepte rund um das Thema Genossenschaftswesen umgesetzt werden können.
Julius Lochmann, 2022


Die Stiftung GIZ ermöglicht tiefe Einblicke in die alltägliche Arbeit einer historischen Institution, „Praktikantenarbeit“ gibt es hier nicht. Stattdessen kann man das theoretische Wissen aus dem Studium in der Praxis anwenden.
Sören Kutzner, 2022


Meine Zeit beim GIZ Berlin hat sich als überaus bereichernd und lehrreich dargestellt. Was mir besonders gefallen hat, war die Vielzahl und Diversität an Aufgaben: Von der Archivierung von Fotografien über die Transkription von handschriftlichen Dokumenten und der Vorbereitung von wichtigen Events, wie der Bankwirtschaftlichen Tagung und dem Raiffeisentag. Im Büro selbst war die Atmosphäre entspannt, aber dennoch produktiv, die Arbeit mit den anderen Praktikanten war zwanglos und kam umweglos zustande. Besonders gefallen hat mir die Arbeit an den Archivalien selbst, vor allem die direkte Aufbereitung von historisch relevantem Material.
Moritz Neumann, 2022


"Das Praktikum beim GIZ hat mir einen Einblick in die facettenreiche Welt und Struktur des Genossenschaftswesens ermöglicht. Ich habe in eigener Verantwortung ein Konzept für ein virtuelles Museum erstellt und konnte somit meine im Studium erworbenen Fähigkeiten optimal einbringen. Die Netzwerke des GIZ habe ich im Alltagsgeschäft, beim Bearbeiten von Anfragen und Recherchen bestens kennengelernt."
Sonja Neuschwander, Praktikantin 2020


"Dank meines Praktikums habe ich einen hervorragenden Überblick über das deutsche Genossenschaftswesen bekommen, mit dem ich mich vorher noch gar nicht beschäftigt hatte. Kontakte mit Mitarbeitern aus Stuttgart und Frankfurt am Main halfen mir bei der Bilddokumentation. Eine Exkursion, verschiedene Tagungen und die Mitgliederversammlung des GIZ rundeten das gelungene Praktikum ab."
Tammo Fuchs, Praktikant 2019


"Mein Praktikum für die Stiftung GIZ hat mir deutlich gezeigt, in welche berufliche Richtung ich mich entwickeln möchte. Mich hat auch das Thema Genossenschaftsgeschichte fasziniert."
Lars-Erik Brandt, Praktikant 2018/19


"In meinem Praktikum beim GIZ habe ich sehr viel gelernt, was mir sowohl in meinem Studium als auch bei meinem ausgeübten Beruf als Archivarin von großem Nutzen ist. So konnte ich sowohl einen umfassenden Einblick in die Aufgaben und Ziele einer genossenschaftshistorischen Stiftung gewinnen, als auch durch die Bearbeitung von historischem Quellenmaterial im Archiv mein im Studium erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen und erweitern."
Sophia Skubatz, Praktikantin 2016

AVR - Aug 4, 2005, 12:00:00 PM
URL: https://www.avr.org/Ueber-uns/Jobs